Ferien - diesmal kommt Grosi mit


Endlich Ferien und das mit 3 Generationen. Eine gute Idee? Unbedingt. Denn anstatt auf Ferien zu verzichten, ist es einfacher, die Mutter oder den Vater einfach mitzunehmen. Dank kreativen Serviceangeboten ist das heutzutage kein Problem mehr. Für die Grosi sorgt am Zielort externe Unterstützung, so dass auch die 2. und die 3. Generation die freien Tage entspannt geniessen können.

Tönt gut, aber kompliziert? Im Gegenteil. Neuerdings sind solche Art von Ferien sogar im Hotelkatalog buchbar. Aufgefallen ist uns die Stiftung Claire & George aus Bern. Dank dem Hotelspitex-Programm übernimmt sie lokal die gleichen Betreuungsarbeiten wie zu Hause: Hilfe bei der Morgentoilette, beim Anziehen, bei der Medikamenteneinnahme, beim Aufräumen und so weiter.

Claire & George Stiftung

SRF Schweiz Aktuell Beitrag: Ferien im Hotel trotz Spitexbedarf

SRF 10 vor 10 Beitrag: Tourismusbranche setzt auf Barrierefreiheit